World of Tanks – Auch Random gehts mal gut

World of Tanks - Panzerfriedhof

Ich bin bei World of Tanks ja schon so zynisch geworden, dass ich bei Random-Gefechten (also nicht Kompanie // Clan-War) selbst im Platoon eher skeptisch bin, was das Können und den Einsatz der anderen Mitspieler angeht. Im Platoon mit Klan-Kollegen weiß ich, dass zumindest unser Platoon rockt. Aber die anderen 12 Spieler sind halt unbekannte Variablen. Das geht soweit, dass man sich fast gar nicht mehr traut die sogenannten Randoms zu fahren. Da man aber Sternchen-Fahren möchte und nicht immer für das jeweilge Tier die Kollegen verfügbar sind, gewöhnt man sich dran, dass es zu unvorhersehbaren Mistspielen kommt.

 

Das es auch anders geht, zeigt dieses Beispiel mit dem E-100.

Victory! Battle: Karelia Samstag, 21. Juli 2012 13:16:40 Vehicle: E-100 Experience received: 3.528 (x2 for the first victory each day) Credits received: 84.001 Battle Achievements: Böelter’s Medal, Steel Wall, Top Gun, Sniper, Master Gunner, Mastery Badge: „Ace Tanker“

Ist jetzt ein bisserl geprotzt, aber stärkt das Ego doch ungemein.

Noch ein wenig mehr Selbstbeweihräucherung als screenies.

E-100 Sieg End of battle ScreenshotE-100 Sieg End of battle Screenshot 2

Über den Autor Alle Einträge sehen Website des Autors

Kommandant

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *